95jähriges Jubiliäum

Kapelle in Oberöd bei der Einweihung mit dem kürzlich verstorbenen Pfarrer Siegfried Kroiß
Marienfigur geschnitzt von Franz Silbereisen

Im Bild vorne von links: Max Käser, Ernst Schlosser, Marianne Hammerl, Georg Königseder, Martin Brein, Georg Sterzer,

hinten von links: Kassierin Julia Schlosser, 3. Vorsitzende Monika Schwarz, Bezirksvorstand Lothar Mangelsdorf, Gauvorstand Walter Söldner, 3. Gauvorstand Andreas Ginglseder, Wolfgang Sturm, Vorstand Waldkirchen Marco Maier, Martina Stockbauer, 2. Vorsitzender Peter Kreupl, Bürgermeister Christian Fürst

Gleich zwei Jubiläen feiert der Trachtenverein am 11.5.2019: 95jähriges Gründungsjubiläum und 30jähriges Bestehen der Vereinskapelle in Oberöd. Leider musste die alljährlich bei der Kapelle stattfindende Maiandacht ausgerechnet zum Fest wetterbedingt in den Saal nach Jacking verlegt werden. Pfarrer Markus Krell hob in seiner Andacht vor allem die Bedeutung der Kapelle (aus dem lateinischen: Schutzmantel) hervor. Umrahmt wurde der Gottesdienst von Mitgliedern des Trachtenvereins. 2. Vorstand Peter Kreupl bedankte sich vor allem bei der Familie Heindl  für die langjährige Pflege der Kapelle.

In den Festansprachen hoben neben Bürgermeister Christian Fürst auch der Gauvorstand Walter Söldner, sowie Vorstand des Patenvereins Waldkirchen Marco Maier vor allem die hervorragende Jugendarbeit des Vereins hervor. Marco Maier betonte auch, dass er sich sehr darüber freue, dass die beiden Vereine bereits eine über 70jährige Patenschaft verbinde.

Die Blaskapelle Kirchberg vorm Wald, die die Trachtler bereits seit vielen Jahren musikalisch begleitet, spielten den ganzen Abend über zum Tanz auf. Bereits die Kleinsten Tänzer bewiesen mit Ihrem Tanzauftritt Ihr Können. Die Jugendtanzgruppe zeigte mit Ihrem Lieblingstanz wieviel Spaß Volkstanz machen kann. Als besonderen Höhepunkt erlebten die Festgäste den Auftritt einer spontan gebildeten elfköpfigen Plattler-Gruppe bei der Jackinger Trachtler zusammen mit dem Gauvorstand und Mitgliedern des Patenvereins Waldkirchen den Haushammer Plattler und den Rebacher Plattler vorführten.

Im Rahmen der Feier wurden viele Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft geehrt – besonders sind hier hervor zu heben:

für 50 Jahre:
Helga Hahn (hat auch über 45 Jahre mit Annemie Greiner als „Jackinger Dirndl“ gesungen)
Hahn Josef
Kapfhammer Inge
Hausmanninger Erwin
Hammerl Marianne
Pfaffinger Marianne
Käser Sigrid

Für 55 Jahre:
Philipp Elfriede
Käser Rosa
Käser Rudolf

Für 60 Jahre:
Königseder Anna

Für 65 Jahre:
Pfaffinger Georg
Hauser Georg
Königseder Georg
Sterzer Georg

Für 70 Jahre.
Greiner Annemie
Kühnhammer Anna

Außerdem ernannte der Trachtenverein acht verdiente Vereinskammeraden zu Ehrenmitgliedern: Max Käser, Marianne Hammerl, Georg Sterzer, Georg Königseder, Martin Brein, Erwin Hausmanninger, Ernst Schlosser und Wolgang Sturm.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.